Alles ist möglich? – Grenzen des Coachings


Eine zentrale Aufgabe für mich als Coach ist es, die Grenzen des Coachings aufzuzeigen. Nicht jede gewünschte Veränderung oder jede gewünschte Entwicklung sind möglich. Das Veränderungspotenzial eines Einzelnen oder eines Teams wird von mir eingeschätzt und kommuniziert. Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen dabei entweder der Einzelne, das Unternehmen oder Beides. Erfahrungsgemäß können mit Einzelnen und Teams nur jene Problemstellungen dauerhaft verändert und gelöst werden, die Leidensdruck erzeugt haben. Aus diesem Leidensdruck heraus initiierte Veränderungen sind tragfähig. Sie basieren auf einer Bearbeitung der auslösenden Situationen, Einsicht und dem Willen zur Veränderung. Die Grenzen der möglichen Veränderung werden in der gemeinsamen Arbeit ermittelt und als positive Rahmenbedingung in den Entwicklungsprozess integriert. Von allen Beteiligten wohlwollend akzeptierte und angenommene Grenzen tragen zu stabilen Veränderungen und dem Erfolg der Coahcingsmaßnahmen bei.

Diesen Weg zu begleiten ist meine zentrale Aufgabe.